mein kleiner Blog rund um Kosmetikzeugs, Tiere, Bücher...

Mittwoch, 8. Juli 2015

Gemeinsam Lesen #120

Gemeinsam Lesen, präsentiert von Schlunzenbücher :D

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Da ich gerade 2 Bücher lese (ja, schon wieder!) und beide bei mir in der Beliebtheitsskala gleich auf sind, beantworte ich die Fragen heute für beide Bücher.
Bei "After Truth" von Anna Todd bin ich auf Seite 235 (von 764).
Und bei "Joyland" von Stephen King bin ich auf Seite 104 (von 352).

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Bei "After Truth": "Daisy Buchanan hatte keine schlechte Laune."
Und bei "Joyland": "He, heißt du vielleicht Devin?"

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

"After Truth": Ok, ich bin nun bei Band 2 und verstehe den Hype immer noch nicht so ganz. Klar lassen sich die Bücher leicht lesen und es bleibt spannend, aber irgendwie nervt mich dieses ganze Hin und Her schon... und ich befürchte fast, es wird noch schlimmer. Ich hoffe nun also sehr, dass die Autorin die vielen noch kommenden Seiten mal mit was anderem gefüllt hat als mit ständigen Streitereien zwischen Tessa und Hardin. Ich meine, die merken ja schon selbst, dass das doof ist^^

"Joyland": Für mich ein typisches Stephen King Buch, ich mag einfach die Atmosphäre total, auch wenn bisher noch "nichts" passiert ist. Ich befürchte fast, die Handlung kommt dann bald ganz rasant in die Gänge und dann ist das Buch plötzlich zu Ende... denn viele Seiten bleiben dem Herrn King nicht mehr, um das noch weiter auszubauen.

4. Gibt es Bücher, auf die du theoretisch neugierig bist, die du aber aus einem Grundsatz heraus nicht liest, weil sie z.B. von einem Autor geschrieben sind, den du nicht magst oder weil sie in einem Verlag erschienen sind von dem du nicht überzeugt bist?

Also ich hab echt ne ganze Weile lang über diese Frage nachgedacht, aber nö. Ich lese alles, worauf ich neugierig bin, auch wenn ich es eigentlich gar nicht will. Also wie z.B. "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" oder eben jetzt die "After"- Reihe (ich feier den Namen immer noch!^^). 
Verlage und Autoren sind mir meist schnuppe, davon lasse ich mich nicht beeinflussen...
Und ich finde einfach, man muss alles mal ausprobieren bzw. etwas lesen, um sagen zu können, dass man es nicht mag. 
Früher gingen mir bestimmt manche Sachen durch die Lappen, weil sie als "uncool" galten und ich natürlich nicht ebenso uncool sein wollte. Mittlerweile ist es mir relativ wurst, was andere von mir denken und wenn ich die Micky Maus lesen will, dann tu ich das eben!



Die nächsten 2 Wochen setze ich aus, da ich im Urlaub bin und dort größtenteils internetlos sein werde... ok, zumindest bloglos, bissel Facebook muss schon sein^^
Ich wünsche euch schöne Sommertage, nehmt euer Buch ruhig mal mit nach draußen ;)

Kommentare:

  1. Hallo :)
    Beide Bücher liegen noch auf meinem SuB. In Joyland hatte ich mal reingelesen, es dann aber nach ein paar Seiten erst einmal wieder zur Seite gelegt, weil mir der Sinn nach etwas "leichterem" stand. Könnte ich bald mal einen neuen Versuch mit starten :)
    Da After passion ebenfalls noch sein Dasein auf meinem SuB fristet muss After truth natürlich umso länger noch warten. Aber da es wahrscheinlich recht leichte Sommerlektüre ist, wirds wohl in den nächsten beiden Monaten noch dran glauben müssen.
    LG, Steffi von Somayas Bücherwelt

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!
    Die After-Reihe sehe ich auch im Moment überall, reizt mich aber so gar nicht. Joyland wäre da eher schon mal was. Aber ich will doch eigentlich meine Stapel abbauen und nicht noch mehr auftürmen. Schlimm ist das, diese Büchersucht! :-) Beim Lesen war mir das "uncool"-Prädikat komischerweise immer schon egal. Bei anderen Dingen dann nicht so.
    LG
    Doro

    AntwortenLöschen