mein kleiner Blog rund um Kosmetikzeugs, Tiere, Bücher...

Donnerstag, 6. Oktober 2011

2 tolle Buchpakete!

Juhu,

gestern kam ich nach Hause und fand 2 Päckchen vor, die nur Bücher enthielten!
Was hab ich mich gefreut :)
Das erste Paket war von Weltbild, da habe ich bei den Sonderposten zugeschlagen und etwas bestellt, was ich schon lange haben wollte:


"Reptilia" von Thomas Thiemeyer (352 Seiten) 2,99€

Kurzbeschreibung: Gefährliche Jagd nach dem letzten Saurier

Mitten im afrikanischen Urwald, auf dem Grunde eines Sees, verbirgt er sich: Mokélé M'Bembé, der sagenumwobene letzte Saurier. Emily Palmbridge war auf der Jagd nach ihm und ist seither verschwunden. Aber wo verliert sich ihre Spur? Der junge Genetiker David fliegt mit einem Expeditionsteam in den Dschungel des Kongo. Bald stößt er auf Spuren grausamer Kämpfe.
 
"Tote Stimmen" von Steve Mosby (394 Seiten) 4,99€
 
Kurzbeschreibung: Atemlos und höchst spannend

Mit gnadenlosem Scharfblick leuchtet Steve Mosby die Abgründe der menschlichen Seele aus und trifft so unsere tiefsten Ängste.

Eines Abends bekommt der 29-jährige Roger einen merkwürdigen Anruf von seiner Ex-Freundin Alison. Mit eigenartig künstlicher Stimme ruft sie um Hilfe. Roger fährt zu ihr und findet sie tot, in ihrem Bett gefesselt, auf. Sie ist qualvoll verdurstet. Für Detective Sam Currie ist dies nicht der erste Fall dieser Art, doch bislang tappt er im Dunkeln. Erst als Dave, ein Journalist, von seiner vermissten Freundin Tori eine merkwürdige SMS erhält, kommt Bewegung in den Fall.
 
*Ich freu mich auf beide Bücher, klangen irgendwie sehr spannend und für das Geld konnte ich nicht nein sagen. ;)*
 


"Der Historiker" von Elizabeth Kostova (826 Seiten) 4,99€
 
Kurzbeschreibung: Der große Klassiker der Vampirromane

Es ist spät in der Nacht, als ein junges Mädchen in der Bibliothek ihres Vaters zufällig ein altes Buch und einen Stapel alter Briefe findet. Der Reiz ist einfach zu groß, sie muss die Briefe lesen. Doch das Mädchen ahnt nicht, worauf es sich damit einlässt. Die Briefe offenbaren nicht nur ein Labyrinth dunkler Geheimnisse ihrer eigenen Familie. Sie führen auch zu einer der dunkelsten Mächte in der Menschheitsgeschichte: zu Vlad, dem grausamen Herrscher und Ur-Vampir.
 
*Ja, mehr gibt´s dazu nicht zu sagen, Vampire, ein bissel Mysthik und viele Seiten, was will man mehr? :)*
 

Sookie Stackhouse, Band 1-3
"Vorübergehend tot", "Untot in Dallas" und "Club Dead" Sookie Stackhouse Band 1-3 von Charlaine Harris (gesamt 1294 Seiten) 14,99€

Kurzbeschreibung: Band 1: Sookie Stackhouse jobbt in einer Kleinstadt in Louisiana als Kellnerin. Sie ist still, introvertiert und geht selten aus. Nicht, daß sie nicht hübsch wäre. Im Gegenteil. Sookie hat nur, na ja, eben diese Behinderung. Sie kann Gedanken lesen. Das macht sie nicht gerade begehrenswert. Doch dann taucht Bill auf. Er ist groß, düster, gutaussehend - und Sookie hört kein Wort von dem, was er denkt. Er ist genau die Art Mann, auf die sie schon ihr ganzes Leben lang wartet ...
Band 2: Die Kellnerin Sookie Stackhouse hat eine Pechsträhne. Zuerst wird einer ihrer Kollegen ermordet und es gibt keinerlei Hinweise auf den Täter. Kurz darauf steht sie einer Bestie gegenüber, die ihr mit giftigen Krallen schmerzhafte Wunden zufügt. Dann: Auftritt der Vampire, die ihr nicht ganz uneigennützig das Gift aus den Adern saugen ... und das ist erst der Anfang.
Band 3: Sookie Stackhouse hat nur mit einem Vampir freiwillig Umgang, und das ist ihr Geliebter Bill. Aber er ist in letzter Zeit so distanziert - und außerdem in einem anderen Staat. Sein finsterer, unattraktiver Chef Eric hat eine Idee, wo er sein könnte. Ehe sich Sookie versieht, ist sie in Jackson, Mississippi, um sich in der Unter-Unterwelt des Club Dead umzusehen. Das ist ein gefährlicher kleiner Laden, in dem sich die elitäre Vampirgesellschaft trifft, um auszuspannen und sich einen Schluck Null Rhesus Negativ zu gönnen. Aber als Sookie Bill endlich findet - und ihn bei einem schlimmen Verrat erwischt -, ist sie nicht sicher, ob sie ihn retten...oder ein paar Pflöcke anspitzen soll.

*Leider nicht so coole Cover wie die Taschenbuchausgaben, irgendwie standardmäßig Weltbild eben, aber was soll´s, es geht um den Inhalt :) Ich nehm die Bücher lieber für 15€ als für 30€. Und ich freu mich soooooooooo dolle, dass ich die nun endlich habe, ich liebe ja die Serie total und hoffe, die Bücher enttäuschen mich nun nicht*


"Tiere und Figuren aus Wolle" 4,99€
"Kunterbunte Lichterzauber" 3,99€
"Basteln mit Naturmaterialien für Kinder" 5,00€
*Ja, 3 günstige Bastelbücher für meine Arbeit als Erzieherin im Hort. Ich bin von Natur aus nicht sehr kreativ und brauche da immer mal Nachschub an Bastelideen. ;)*

Und hier der Inhalt des 2 Buchpäckchens:


"Todgeweiht" von Nicolet Steemers (336 Seiten)

Kurzbeschreibung: Nie wieder wollte Aline einen Fuß auf die Insel setzen, wo ihre Schwester Ellis auf rätselhafte Weise zu Tode kam. Dann aber beschließt die Familie, Ellis‘ Asche auf Ameland zu verstreuen. Und plötzlich ist es, als wolle der Lichtstrahl des Leuchtturms unaufhaltsam bloßlegen, was Aline mühsam zu verdrängen sucht ...

"Das verlorene Symbol" von Dan Brown (illustrierte Ausgabe) (752 Seiten)

Kurzbeschreibung: Washington war nicht nur Präsident, er war auch Freimaurer – und Langdon ist eigentlich nach Washington D.C. gekommen, um über diesen Geheimbund und seine Bedeutung für die heutige USA einen Vortrag zu halten. Am Zusammenspiel dieser mysteriös verbundenen Fakten entzündet sich der Plot. Ein Handy-Anruf macht Langdon gleich mit seinem Gegner bekannt: Es ist ein schrecklich tätowierter Mann, der sich Mal’akh, „Engel“, nennt. Er hat den verstümmelten Solomon, ebenfalls ein Freimaurer, in seiner Gewalt. Und er will, dass Langdon ihm beim Entschlüsseln des letzten großen Geheimnisses der Freimaurer hilft. Zwölf Stunden bleiben Browns Helden, um eine Katastrophe zu verhindern, „von der sich das Land nicht mehr erholen wird“ – zwölf Stunden, in denen er durch Washington zieht, um eine Pyramide zu finden, die Aufschluss über alles gibt: verfolgt nicht nur von der verrinnenden Zeit und einer von Mal’akh gezogenen Spur mörderischer Gewalt, sondern auch von der CIA-Agentin Sato, von der zunächst unklar bleibt, auf welcher Seite sie eigentlich steht...

*Bekommen habe ich die Bücher von Sandra. Sie hatte vor ihrem Umzug einige Bücher aussortiert und den "Verrückten Leseratten" gespendet :) Danke danke danke, vorallem weil das Paket doch sehr überraschend kam *freu* Auch über die Kosmetikpröbchen habe ich mich sehr gefreut.

Die verrückten Leseratten sind übrigens eine Yahoogruppe, bei der ich auch Mitglied bin. Wir sind eine kleine feine Truppe, die viel liest, Bücher verleiht, Rezis schreibt und sich über Bücher austauscht. Die liebe Anka veröffentlicht auf ihrem Blog alle unsere Rezis und über sie kommen wir auch immer wieder an neuen "Stoff" ;)*




Kommentare:

  1. Oh wie cool!!!
    reptilia habe ich auch noch auf meinem SUB liegen *lol*

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh Tote Stimmen hab ich mir auch gekauft :D
    Bin mal gespannt, wie es uns dann gefällt :)
    Das verlorene Symbol wird dir bestimmt super gefallen.
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen