mein kleiner Blog rund um Kosmetikzeugs, Tiere, Bücher...

Donnerstag, 4. April 2013

Nescafé Dolce Gusto

Wir wollten uns eigentlich schon zu Weihnachten einen Kaffeautomaten schenken lassen, haben das aber natürlich irgendwie verplant. Zum Selbstkaufen sind wir bisher auch nicht gekommen, bis wir zu Ostern den Tipp bekamen, dass es den Nescafé Dolce Gusto gerade für 99,99€ zu kaufen gibt (Originalpreis: 139,99€). Wir haben uns für das Modell in Titanium entschieden, rot und matt schwarz passt nicht so richtig in unsere Küche ;) Gekauft haben wir das gute Stück bei Möbelkraft und nach dem Auspacken und Aufbauen ging es auch direkt schon los.
 
Die Bedienung ist wirklich super einfach, das krieg sogar ich hin und ich freu mich so :D
Endlich kann ich auch zuhause leckeren Latte Macchiato oder Cappuccino genießen. Ich muss nämlich gestehen: ich bin kein Fan von Kaffee. Wenn ich mich entscheiden muss, trinke ich eher einen Tee als einen Kaffee, aber ich mag alle möglichen anderen Kaffeegetränke, deshalb wurde es wirklich mal Zeit für so einen Automaten.
 
Es gibt super viele Sorten, wir haben erstmal Cappuccino, Café au lait, Espresso und Latte Macchiato gekauft. Erst recht spät bemerkten wir, dass jedem Automaten ein kleines Startpaket beiliegen sollte, was bei uns nicht der Fall war. Also fuhr der Göttergatte heute nochmal los, um dies zu beanstanden und bekam gleich 2 Päckchen in die Hand gedrückt. Freude! Da sind auch einige andere Sorten drin, als die, die wir bereits gekauft haben, also können wir fröhlich testen, was uns davon noch so schmeckt.
 
Diese normalen Packungen kosten übrigens 4,79€ und enthalten meist Kapseln für 16 Getränke. Nicht ganz billig, aber für den Genuss vollkommen okay. :)
 
Und so sieht unser neuestes Schätzchen aus:

 
 
 
die ersten Sorten
 
*nomnomnom* und es sieht sooo schick aus <3
 
unsere 2 Startpacks
 
 
 
Wie sieht es denn bei euch aus: seid ihr Tee- oder Kaffeetrinker?
Wäre so ein Maschinchen auch was für euch?

Kommentare:

  1. schickes Teil, schmeckt bestimmt sehr lecker aus so einem Automaten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja es ist echt ein Traum, ich bin begeistert <3

      Löschen
  2. Du weisst aber, dass du beinahe 60 Euro für ein Kilo Kaffee bezahlst? ;-)

    Ich halte von den Kapsel Maschinen nichts.
    Ich persönlich finde es gruselig, dass jede Tasse Kaffee in einem Alupöttchen daher kommt.
    Alu!
    Auch wenn es im gelben Sack landet und recycled werden kann, ist es doch ein unglaublicher Energieverbrauch.

    Da ich als einzige Kaffee trinke und einen Verbrauch von zwei Tassen täglich habe, reicht mir eine Padmaschine völlig aus, zumal ich überall viele verschiedene Sorten kaufen kann...auch billigen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich muss ehrlich sagen, dass mit dem Kapselverbrauch war mir gar nicht so bewusst...
      Ich war schon etwas geschockt, dass man die nach einmaligen Benutzen gleich weghaut...

      Na ja das haben wir uns nun mal gegönnt, immer nur Tee ist auf Dauer einfach langweilig ;)

      Löschen
  3. Jaaaa Schuhe :DDD
    Ich muss ja gestehen, ich bin echt kein Kaffeetrinker, als mein Freund bei mir einzog musste er immer Kaffee mit so 'nem komischen Filter selbst aufschütten xDDD ich hatte nur so etwas. Zu Weihnachten hat er dann von seinen Eltern sie Wahl bekomme So ein Kaffeeautomat wie du nun hast oder so einen Maschine mit Filter und blah blah blah. Er wollte komischer Weise das alte Modell, da ich sowieso keine Ahnung habe sollte er mal machen. Er ist auf jeden Fall glücklich damit. So wie du mit deinen Automaten :D

    AntwortenLöschen
  4. ich will auch unbedingt eine Pad- Kaffeemaschine! viel viel praktischer!

    AntwortenLöschen
  5. Beides! Ich hab auch die Dolce Gusto, allerdings eine der ersten als der Kaffee noch für 3,49 € zu haben war ;)
    Jetzt würde ich gern auf Nespresso umsteigen

    AntwortenLöschen