mein kleiner Blog rund um Kosmetikzeugs, Tiere, Bücher...

Donnerstag, 29. März 2018

Kosmetikmord Februar 2018

Ich habe wieder fleißig Kosmetikzeugs aufgebraucht, aber seht selbst:

alle geleerten Produkte vom Februar


Dentalux Mundspülung Mild Mint- ich weiß gar nicht genau, wo mein Mann diese Mundspülung her hatte, aber sie war richtig eklig... sehr sehr scharf mit einem unangenehmen Nachgeschmack.

Swiss o Par Orangenblüte Frühlings- Haarkur- das habe ich im Schrank gefunden und diese Kur lag dort wohl schon eine ganze Weile... vom Geruch her war es noch okay, aber irgendwie hatte die Konsistenz schon ziemlich gelitten und na ja, das Ergebnis war dann dementsprechend auch nicht so berauschend. Was sagt uns das? Alte Produkte lieber gleich weghauen ;)

Lush Creme de Menthe feste Mundspülung Probe- das waren kleine grüne Glitzertabletten, die man zerkaut und mit etwas Wasser aufschäumt... und das war mal richtig super! Ideal vor allem für unterwegs.

Neutrogena Visibly Renew Handcreme- auch schon ein etwas älteres Produkt, das ich nun mal mit leer machen wollte. Leider war ich von Anfang an nicht begeistert, denn diese Handcreme zog so gut wie gar nicht ein und die Hände fühlten sich immer klebrig an, würde ich nicht nochmal nachkaufen.

Isana Cremedusche Forbidden Apple- ein limitiertes Produkt aus dem letzten Winter bereits, wenn mich nicht alles täuscht. Ganz lecker, aber der Geruch war dann auf Dauer leider doch nicht intensiv genug. Von der Pflege her wie ein normales Duschbad.


Kneipp Schaum- Pflegelotion Blütenzart- Eine Bodylotion in Schaumform und vom Geruch her super. Die Pflegewirkung fand ich etwas mau, der Schaum zog schnell ein und war dann eben weg... und ich finde solche Schaumprodukte brauchen sich auch immer enorm schnell auf.

RivaldeLoop Mizellentechnologie ölfreier Augen Make- Up Entferner- das Produkt ist ja leider aus dem Sortiment gegangen und ich habe hiermit meinen letzten Vorrat aufgebraucht. Für mein tägliches Augen Make- Up war es immer vollkommen ausreichend, hat alles zuverlässig und schnell entfernt, ohne zu brennen oder zu jucken.

Balea Soft- Öl Balsam- das ist eine Bodylotion für sehr trockene Haut und sowas brauche ich im Winter einfach. Vom Geruch her sehr zart und irgendwie samtig, leider aber auch recht schnell leer. Würde ich mir für den nächsten Winter direkt wieder kaufen!

Visiomax Kombilösung mit Hyaluron- das ist meine Standard- Kontaktlinsenpflege aus dem DM, wird immer wieder nachgekauft, weil ich einfach sehr zufrieden damit bin.


Tetesept Limited Edition deine Kuschelzeit Badesalz- ich liebe ja diese kleinen Tütchen mit Badesalz unheimlich! Das hier roch nach Fruchtpunsch, sehr süß und weihnachtlich und enthielt zudem noch Goldglitter. 

Weleda Ratanhia Zahncreme- seit einiger Zeit benutze ich ja fast nur noch diese Zahncreme, ich finde sie wunderbar, auch wenn es etwas gewöhnungsbedürftig ist, dass sie nicht schäumt. Die rote von Weleda soll das Zahnfleisch stärken und ich bin kein Experte, finde aber, dass sie ihren Job ganz gut erledigt.

Treacle Moon Handcreme Marshmallow Heaven- der Geruch war leider auf Dauer nicht meins, könnte aber auch daran liegen, dass ich ihn noch zweimal als Duschbad hatte. So richtig gut pflegend war diese Handcreme auch nicht, aber für den Alltag reicht es. Im tiefsten Winter brauche ich was besseres.

Alverde Nutricare Haaröl- dieses Produkt enthält Mandel- und Arganöl, ist für sprödes Haar und trockene Kopfhaut und zieht leider überhaupt nicht ein. Anderes Haaröl konnte ich direkt nach der Haarwäsche ins feuchte Haar geben, aber dieses hier konnte ich nur benutzen, wenn meine Haare eh schon fettig waren. Ich wollte es gern mal wieder mit Naturkosmetik fürs Haar probieren, aber das funktioniert bei mir leider absolut nicht.

Kommentare:

  1. Ich liebe solche Posts und die eine Handcreme. Ich wünsche dir jetzt schon schöne Ostern. ❤️🐣🐰

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, die Schneewittchen-Duschgele/s [?] habe ich noch nicht aufgebraucht, ich liebe diese LE vom Design her ja absolut ^^

    AntwortenLöschen