mein kleiner Blog rund um Kosmetikzeugs, Tiere, Bücher...

Samstag, 15. Februar 2014

Neuzugang "Irondead- der zehnte Kreis" von Wolfgang Hohlbein

Die erste Sache in diesem Monat, die ich mir mal geleistet habe, ist dieses Buch:
 
"Irondead- der zehnte Kreis" von Wolfgang Hohlbein
 
Ich hätte es mir gar nicht unbedingt gekauft, aber im Februar bin ich bei unserem Fantasy- Lesekreis auf der Wanderinsel dran und die Mehrheit entschied sich für das neue Werk von Hohlbein.
 
>Irland zu Beginn des 20. Jahrhunderts: In einem ehemaligen Schlachthaus entdeckt der Privatdetektiv Quinn Devlin ein monströses eisernes Geschöpf. Kurz darauf verschwindet der reiche Kaufmann Stanley Garland, der am Bau der Titanic beteiligt ist. Quinn versucht, das mysteriöse Geschehen aufzuklären - und legt sich dabei mit Mächten an, die das größte Schiff der Welt für ein mörderisches Spiel missbrauchen ...<
 
Das Buch ist am 6. Februar im Egmont Ink- Verlag erschienen und kostet stolze 16,99€. Dafür, dass es ein Taschenbuch ist, viel zu viel. Aber ich liebe das Cover und die Story klingt sehr spannend, irgendwie so steampunkmäßig <3
Das Buch hat ungefähr 640 Seiten und deshalb werde ich es auch erst auf die Reise schicken und dann selbst lesen, ich brauche zu lange für so viele Seiten und es soll sich ja im Februar noch auf den Weg machen.
Wolfgang Hohlbein spaltet ja die Nation und auch ich habe eine geteilte Meinung zu seinen Büchern. Es gibt etliche richtig gute, die ich verschlungen habe, aber z.B. "Thor" fand ich total langweilig. Empfehlen kann ich hingegen "Die Chronik der Unsterblichen", die ich zumindest bis Band 6 ungefähr gelesen habe.
Ich bin gespannt, wie es mit diesem neuen Buch aussieht, aber leider wird es noch eine Weile dauern, bis ich es wiederhabe und endlich lesen kann.


Kommentare:

  1. Das Buch finde ich auch sehr interessant, allerdings hat es so viele Seiten dass ich erstmal die ersten Meinungen abwarten wollte. Bin gespannt, wie es so aufgenommen wird. :-)

    LG Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich echt interessant an! Jetzt wo meine Prüfungsphase vorbei ist hab ich sowieso wieder richtig viel Zeit zum Lesen, vielleicht hol ich es mir :)

    AntwortenLöschen
  3. von Wolfgang Hohlbein habe ich in meiner Jugend sehr viele Bücher gelesen, jetzt allerdings schon ein paar Jahre gar nichts mehr. Das Buch klingt auf jeden Fall interessant, werd ich mir merken

    AntwortenLöschen
  4. Ja, Kinder sind in der Hinsicht echt etwas "doof", weil sie kein Blatt vor den Mund nehmen, nicht wissen, wann sie mal nichts sagen sollten etc. Die müssen das halt erst noch lernen...
    Grüsse ♥

    AntwortenLöschen