mein kleiner Blog rund um Kosmetikzeugs, Tiere, Bücher...

Montag, 28. Juli 2014

Produkttest: Labello und Max Factor

Ja es war mal wieder so weit, ich durfte etwas testen!
Ich freu mich immer wie ein Keks, wenn unverhofft ein Päckchen eintrifft und ich so erfahre, dass ich beim Rossmann Blogger Newsletter etwas gewonnen habe.

*Labello Lip Butter Blueberry Blush*





Die Lip Butter kam gut verpackt bei mir an, das Döschen war nochmal eingeschweißt und man konnte die Blaubeeren durch die gesamte Verpackung riechen, unglaublich! Ich bin kein Beeren- Fan, aber nach dem ersten Probieren war meine Skepsis dahin, denn der Geruch ist voll lecker! 
Die Lip Butter enthält Sheabutter und natürliches Mandelöl und soll damit langanhaltende Feuchtigkeit spenden. Außerdem soll diese Lip Butter einen zarten Hauch von Farbe und Glanz hinterlassen. Glanz ja, aber Farbe konnte ich jetzt nicht feststellen. 
Für mich nicht schlimm, da ich dieses Produkt eh nur zu Hause verwenden werde. Mir ist so eine Lippenpflege zum Reintatschen für unterwegs einfach nichts. Ich bin da echt ein kleiner Monk und muss mir so schon ständig die Hände desinfizieren, nicht auszudenken, was alles passieren würde, wenn ich mit dreckigen Fingern in dieser Lip Butter rumrühre und mir das Zeug dann noch auf die Lippen schmiere ;) Nicht so ernst nehmen bitte, aber ich bin da etwas eigen^^
Das Döschen enthält ganze 16,7g bzw. 19ml, was ich echt gut finde, so viel bekommt man bei einem Lippenpflegestift nicht!
Ich bin jedenfalls rundum begeistert und bedanke mich recht herzlich, dass ich diese Lip Butter testen durfte.

*Max Factor Excess Intensity Longwear Eyeliner und CC Stick Highlighter*




Immer diese langen Namen *seufz*
Bei Max Factor gab es gleich 2 Produkte zum Testen. Der erste ist ein Eyeliner in einem simplen Schwarz. Die Stifte zum Herausdrehen mag ich eigentlich nicht sonderlich und auch hier gefällt mir die Spitze nicht ganz so gut. Dieser Eyeliner enthält auch keinen Anspitzer, sonst sind die ja meist an der anderen Seite integriert. 
Die Form der Spitze erschwert für mich die Anwendung, allerdings kann ich über die Farbabgabe nicht meckern. Man erhält ein sehr intensives Schwarz, das anscheinend auch noch wasserfest ist. Auch nach mehrmaligem Händewaschen waren die Striche immer noch gut zu erkennen. 




Das 2. Produkt ist ein Highlighter in Stiftform, der mich mit dem Zusatz "CC" doch sehr irritiert hat. Das steht für Colour Corrector und ich kenne sowas bisher nur als Creme. Nach einer kleinen Recherche im Internet habe ich festgestellt, dass es von diesem Stift mehrere Versionen gibt: einen grünen gegen Rötungen, einen gelben gegen Augenringe und eben diesen hier zum Highlighten. Das muss man erstmal wissen, denn erst dann macht dieses "CC" auch wirklich Sinn. Der Stift ist weich, aber trotzdem fest und lässt sich gut auftragen. Leider habe ich mir etwas mehr erhofft, denn man sieht den Highlighter kaum. 
Ich habe ihn heute als Lidschatten getragen, da ich sonst auf Arbeit keinen Lidschatten benutze und der hier kaum auffällt. Mal schauen, welche Einsatzmöglichkeiten der Stift noch zu bieten hat, zum richtigen Highlighten taugt er jedenfalls meiner Meinung nach nicht. 

Wie findet ihr diese 3 Produkte?

Kommentare:

  1. Die Lip Butter von Labello habe ich auch bekommen und ich mag sie total gerne. Finde die Pflegewirkung auch viel besser, als bei sämtlichen Labellos in Stiftform und der Duft ist wirklich himmlisch :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es total süß dass du bei der Lip Butter so eigen bist und kann es selbst auch nachvollziehen! :D

    AntwortenLöschen