mein kleiner Blog rund um Kosmetikzeugs, Tiere, Bücher...

Sonntag, 12. Oktober 2014

Lesung: Mark Benecke "Seziert- das Leben von Otto Prokop"

Am 30. September (ja ich weiß, das ist schon ein paar Tage her) war ich hier in Dresden im Thalia zu einer Lesung von Mark Benecke.
Ich hatte einen langen Arbeitstag und bin gar nicht erst nach Hause gefahren, war dementsprechend auch schon etwas fertig und hatte nicht so richtig Lust mir etwas über Otto Prokop anzuhören, den ich bis dahin kaum kannte. Aber schon mit dem ersten Blick, den ich auf Herrn Benecke erhaschen konnte, war meine etwas miese Stimmung verflogen und ich freute mich drauf. Pünktlich um 20:15 Uhr ging es dann auch los.

Ich fand Mark Benecke von der ersten Minute an sehr sympathisch, er kann super gut erzählen, man versteht alles und es bleibt immer spannend. Die Zeit bis 22 Uhr verging echt wie im Flug und ich hätte ihm noch viel länger zuhören können!

Inhaltlich ging es vor allem um das berufliche Leben von Otto Prokop, der als Rechtsmediziner tätig war und den Mark Benecke persönlich kannte. Er betonte auch, dass er seine Infos aus erster Hand hat und nicht aus irgendwelchen Büchern.

In der Pause traute ich mich dann tatsächlich mal vor und ließ mein Buch "Mordmethoden" unterschreiben. Überglücklich schlich ich zurück zu meinem Platz und lauschte weiter seinen Worten.



Ganz am Ende fasste ich dann neuen Mut, kaufte mir ein Exemplar des Buches "Seziert- das Leben von Otto Prokop" und stellte mich wieder an. Nachdem mir Herr Benecke auch dieses Buch signiert hatte, fragte ich, ob ich noch ein Foto machen dürfe und dabei kam das heraus:


Ich mag das Bild total. :) 
Nun freue ich mich noch mehr auf den 19. Oktober, denn dann gehe ich gemeinsam mit meiner Mum zu einer Veranstaltung von Mark Benecke zum Thema "Serienmord". Klar, sowas muss man mögen, aber ich habe kein Problem mit Thrillern oder Horrorfilmen und auch reale Kriminalfälle interessieren mich sehr. 

Hier noch meine signierten Bücher:





Wart ihr schon mal bei einer Veranstaltung von Mark Benecke?

Kommentare:

  1. Hört sich auf jeden Fall interessant an. Ich verpass solche Termine immer. Erfahr immer erst davon, wenn es schon stattgefunden hat.
    Aber ich hab ihn mal auf dem Amphi Festival gesehen, also im Theater zur Lesung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe in letzter Zeit öfters mal auf seiner Homepage nach Terminen geschaut und doch einiges in meiner Nähe gefunden :)

      Löschen
  2. Wie schön!
    Bin auch ein kleiner Benecke Fan :3
    Er moderiert ja kommendes Jahr das Amphi-Festival!
    Hoffentlich macht er auch Lesungen, denn dann würd ich auf jeden Fall dort hingehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das Amphi würde mich ja so schon mal interessieren ;)

      Der ist aber auch toll, ich freu mich schon sehr auf Sonntag!

      Löschen
  3. Wie schön =)
    Wir haben ihn durch einen Zufall im XtraX in Leipzig getroffen gehabt - und ich war ja ehrfurchtsvoll erstarrt XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha stimmt ja, ich erinnere mich noch dunkel an deinen Beitrag dazu ;)

      Löschen
  4. Das hört sich sehr interessant an :)

    AntwortenLöschen